Skip to main content

Erfolgsgeschichten Duales Studium - Detail

Maurice Westelmayer (Dualer Student)

Maurice Westelmayer (24) aus Wülfrath (NRW) ist seit Oktober 2014 bei eismann. Den Berufseinstieg über das duale Studium bei eismann zu machen - diesen Tipp hat Maurice von seinem besten Kumpel Marius bekommen. Marius war zu diesem Zeitpunkt schon bei eismann und hat seinem Freund dann empfohlen: Hier hast du die Chance, Karriere zu machen und richtig Gas zu geben. Und dabei vor allem viel Spaß zu haben!

 

Es bleibt spannend: Wechsel von Theorie- und Praxisphasen

Bei seiner Entscheidung ein duales Studium zu machen, hat Maurice besonders die Möglichkeit der abwechslungsreichen Ausbildung gereizt. Nicht nur öde Theorie, kein Berufseinstieg, bei dem man ins kalte Wasser geworfen wird – Theorie- und Praxis sind eng miteinander verknüpft und so hat man beides. Natürlich hat Maurice sich auch Gedanken gemacht, ob es nicht stressig wird, die Uni und den Job unter einen Hut zu bekommen. Aber dadurch, dass die Phasen immer in Blöcken von 3 Monaten stattfinden, konnte er sich immer auf die jeweiligen Schwerpunkte konzentrieren. Außerdem werden seine Mühen am Ende belohnt: Maurice steht nun kurz vor seinem Bachelorabschluss und kann zudem schon 3 Jahre Berufserfahrung vorweisen.

Auch als „Azubi“ ein wichtiger Teil des Teams - von Anfang an!

Nachdem Maurice sein Studium im Oktober 2014 mit der Theoriephase an der DHBW Ravensburg begonnen hat, war sein erster Praxis-Einsatz in der Vertriebsniederlassung in Castrop-Rauxel, mitten im Ruhrgebiet. "Von Beginn an waren alle Kollegen sehr interessiert, wer ich bin und wie mein Studium so läuft,“ erinnert er sich. Dass er im Unternehmen – egal ob im Vertrieb oder in der Zentrale – niemals „der kleine Azubi“, der nur zuarbeitet war, hat ihn von Anfang an begeistert. 
„Jeder hatte Lust, mir etwas beizubringen und mich bei allen Projekten mit einzubinden, um meine Meinung zu hören“. Nach und nach hat er sich so – besonders im Vertrieb, denn sein Studium hat den Schwerpunkt Handel und Vertriebsmanagement – nach und nach Fachwissen angeeignet, Prozesse kennengelernt und von erfahrenen Kollegen gelernt.

„Wenn man dann schon etwas dabei ist, kann man auch eigene Projekte übernehmen und so immer mehr dazu lernen. Ich würde das duale Studium bei eismann jedem empfehlen, der schnell vorankommen will und Bock hat, mit Menschen zusammenzuarbeiten.“

Maurice Westelmayer
Dualer Student