Skip to main content

Fragen und Antworten

Haben Sie Fragen zum/zur eismann-Verkaufsfahrer/in?

Hier finden Sie gesammelt Antworten auf die häufigsten Fragen. Falls Sie eine Antwort vermissen, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular. Wir freuen uns auf Sie!

Ich möchte mich als Verkaufsfahrer/in bewerben.

Bei der einvernehmlichen Vergabe eines Kundenstammes (Kundenschutz) an den selbstständigen Partner achten wir darauf, dass diese Kunden räumlich möglichst nah an Ihrem Wohnort liegen. Wir wollen Ihnen kurze Wege und geringe Fahrtkosten ermöglichen.

Es gibt keine speziellen Eignungstests bei eismann. Wir achten allerdings sehr auf das Feedback zur Mitfahrt und die vermittelten Eindrücke bei der Neukundenakquise.

Damit ein möglichst transparentes Bild über die zukünftige Geschäftsentwicklung entsteht, wird für jede/n potenzielle/n neue/n Eismann/-frau ein individueller Geschäftsentwicklungsplan (GEP) erstellt. Dieser beruht auf durchschnittlichen Erfahrungswerten und konkreten Daten hinsichtlich des vorgesehenen Kundenstammes und stellt eine fundierte Prognose der geschäftlichen Entwicklung dar.

Für die selbstständige Arbeit als Handelsvertreter/in ist die Unterstützung der Familie sehr wichtig. Daher legt eismann Wert darauf, auch die Familie des/r potenziellen Eismannes/-frau kennenzulernen und mögliche Fragen zu beantworten, die sich die Familie bezüglich der Selbstständigkeit als Handelsvertreter/in stellt.

Nach Vertragsabschluss durchlaufen Sie als neue/r Handelsvertreter/in zunächst mehrere Schulungen. Sie lernen die Produkte von eismann kennen und werden von Experten darin geschult, Verkaufs- und Kundengewinnungsgespräche erfolgreich zu führen. Sie werden also nicht ins „kalte Wasser“ geworfen. Erst anschließend gehen Sie in „Ihre“ mögliche Verkaufsregion und akquirieren eigenständig neue Kunden.

Ja. Zunächst bieten wir Ihnen ganz unverbindlich die Möglichkeit, den Job des/der eismann-Verkaufsfahrers/in bei einer Mitfahrt live zu erleben. Lernen Sie einen erfahrenen Eismann kennen und machen Sie sich ein persönliches Bild.

Jedem interessierten Bewerber soll durch die Praxistage die Chance geboten werden, den Eismann-Tagesablaufs erleben zu können.

Insofern ist der oder die Praxistag(e) für jeden Bewerber ein wichtiges Erlebnis im Laufe des Auswahlprozesses. Die Eindrücke der Praxis sollen Ihnen die persönliche Entscheidung für eine zukünftige Zusammenarbeit mit eismann als Partner erleichtern. Neben einer Mitfahrt bei einem oder mehreren Eismännern haben Sie auch die Möglichkeit die Neukundenakquise bei eismann kennenzulernen.

Ihre Bewerbung wird automatisch an die eismann-Niederlassung weitergeleitet, die geographisch am günstigsten für Sie liegt. Der dort zuständige regionale Vertriebsleiter prüft Ihre Bewerbung und nimmt umgehend Kontakt zu Ihnen auf, um einen Termin für ein erstes Gespräch zu vereinbaren. Ist der beiderseitige Eindruck hier positiv, erhalten Sie die Möglichkeit, einen oder mehrere Praxistag(e) wahrzunehmen. Diese Praxistage sollen dem/der Bewerber/in einen objektiven Einblick in das Tagesgeschäft eines Eismannes gewähren und Klarheit darüber schaffen, ob die Tätigkeit der eigenen Vorstellung entspricht.

Sollte dies der Fall sein und von unserer Seite ebenfalls ein positives Interesse bestehen, werden alle relevanten Punkte einer zukünftigen Zusammenarbeit in mehreren Gesprächs-/Beratungsterminen bis zur Vertragsunterzeichnung intensiv besprochen. Da bleiben keine Fragen offen, damit später auch keine bösen Überraschungen auftauchen.

Mehr erfahren >>

Neben Einsatzwillen sind organisatorisches Geschick und verkäuferisches Talent entscheidende Faktoren für den Erfolg eines Eismanns. Natürlich ist der Führerschein der Klasse B (frühere Klasse 3) unabdingbar. Gleichwohl ist auch eine gewisse körperliche Fitness von Vorteil.

Eine Altersbeschränkung gibt es bei der Auswahl neuer Handelsvertreter/innen hingegen nicht. Der/die Handelsvertreter/in tritt als Repräsentant/in der Firma beim Kunden auf, weshalb ein freundlicher Umgang und ein gepflegtes Äußeres selbstverständlich sein sollten.

Zudem sind eine positive Schufa-Auskunft und ein positives Führungszeugnis für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit obligatorisch, da dem/der Handelsvertreter/in Waren anvertraut werden und das Wohlergehen unserer Kunden oberste Priorität hat.  

Wie funktioniert die Selbstständigkeit bei eismann?

Als eismann-Handelsvertreter/in generieren Sie Ihren monatlichen Verdienst auf Basis eines leistungsorientierten Provisionsmodells. Dabei sind die Ertragsbausteine so konzipiert, dass Sie in jeder Phase Ihrer geschäftlichen Entwicklung lukrative Erträge erzielen können. Für jeden/r Bewerber/in wird für das Gründerjahr ein Geschäftsentwicklungsplan (GEP) erstellt, der eine möglichst genaue Prognose der Geschäftsentwicklung und damit eine gute Orientierungshilfe für Sie ist. Durch die detaillierte Gegenüberstellung aller Erträge und der anfallenden Kosten wird der zu erwartende Jahresverdienst vor Steuern ermittelt.

Der GEP stellt eine fallspezifische, individuell orientierte Planung dar, in der verschiedenste Faktoren Berücksichtigung finden. Oftmals variiert er deshalb auch von Fall zu Fall.

Der Status der eismann-Handelsvertreter/in ist bereits von Gerichten und Sozialversicherungsanstalten geprüft worden. Es wurde ausnahmslos festgestellt, dass man als eismann-Handelsvertreter/in selbstständig ist.

In der Phase der Begründung einer Selbstständigkeit sind zunächst einige organisatorische Punkte zu klären. Beispielhaft seien hier die Gewerbeanmeldung, die Auswahl eines geeigneten Steuerberaters, eine mögliche Beantragung von Gründungszuschüssen, die Klärung der persönlichen Absicherung (Rentenversicherung) etc. genannt. eismann begleitet Sie aber gerne intensiv bei der Klärung dieser organisatorischen und individuellen Punkte, falls Sie dies denn wünschen.

Als Verkäufer/in bei eismann sind Sie selbstständige/r Handelsvertreter/in. Das Vertragsverhältnis ist auf Grundlage der Bestimmungen des § 84 ff. HGB geregelt. Handelsvertreter/innen sind selbstständige Unternehmer/innen, die für andere Unternehmen Kunden werben und betreuen. Alle Vertragsbestandteile richten sich nach dem HGB.

Als Verkaufsfahrer/in organisieren Sie Ihr Geschäft in jeder Phase Ihrer Tätigkeit völlig frei und unabhängig nach Ihren eigenen Vorstellungen.

Dies gilt für alle unternehmerischen Entscheidungen innerhalb Ihrer Handelsvertretung, wie z.B. Arbeitszeiten oder Besuchsvereinbarungen mit Kunden.

Als Eismann/-frau tätigen Sie in einem regelmäßigen Besuchsrhythmus Geschäfte im Namen von und auf Rechnung für die Firma eismann. Zusätzlich erweitern Sie Ihr Geschäft durch die Werbung von Neukunden und deren Integration in die Stammkundschaft. 

Das Unternehmen eismann unterstützt Sie dabei unter anderem mit seiner Marke und Werbemitteln. So können Sie den renommierten Namen von eismann gewinnbringend für Ihre Tätigkeit nutzen.

Die Anfangsinvestition für die Gründung einer Selbstständigkeit bei eismann beträgt exakt 1.820€. In diesem Betrag ist die Anzahlung für die Nutzungsrechte an einem bestehenden Kundenstamm und die gesamte Erstausstattung mit eismann-Bekleidung enthalten. Vertriebspartner, die zur Young Nation Jungunternehmer-Community gehören (U30), zahlen nur 320€ (Erstausstattung mit eismann-Bekleidung).

Ja, da eismann in Deutschland mit ca. 80 regional aneinander grenzenden Vertriebsstationen flächendeckend präsent ist.

Zu Beginn Ihrer Selbstständigkeit bekommen Sie von der Firma eismann eine komplette Erstbeladung des LKWs zur Verfügung gestellt. Diesen Warenbestand müssen Sie nicht kaufen –  er wird Ihnen zu treuen Händen überlassen und durch eine Kaution oder Bankbürgschaft, jeweils im Wert von 5.000 Euro, abgesichert. Die Kaution kann in Form eines Ansparmodells in der Vertragslaufzeit aufgebaut werden.

Jede/r Eismann/-frau bestimmt als selbstständige/r Unternehmer/in seine Arbeitszeiten und damit auch seine Urlaubsphasen selbst. Sie können sich Ihren Job so planen, dass er zu Ihrem Privatleben passt. Ihre Freiheit liegt uns am Herzen!

Als selbstständige/r Handelsvertreter/in bei eismann haben Sie, neben den privaten Versicherungen, die Möglichkeit, einen Verdienstausfall über die Solidargemeinschaft der eismann Selbsthilfe e.V. abzusichern.

Wie sieht die Zusammenarbeit mit eismann aus?

eismann ist der schnelle Informationsaustausch zwischen der Firma und den Handelsvertretern/innen sehr wichtig. Deshalb ist unsere eismann-Familie in einem Social-Intranet miteinander vernetzt. In diesem befinden sich neben den aktuellen Abrechnungen auch News aus der eismann Unternehmensguppe. Erreichbar ist das Kommunikationstool über Desktop, Tablet oder Smartphone. Aktuelle Informationen aus unserem Unternehmen und aus unseren Social Media Kanälen finden Sie hier >>.

Ja. Die Incentivierung von guten Leistungen ist bei eismann Tradition. Es gibt Monatswettbewerbe, Jahreswettbewerbe und Wettbewerbe auf Vertriebsstationsebene. Beispielhaft für einen Jahreswettbewerb steht die Topverkäuferreise, welche unvergleichliche Erlebnisse wie zum Beispiel ein Deutschlandspiel bei der Fußball-WM in Brasilien live mitzuerleben, bietet. 

Ihre Arbeitszeit wird nicht von eismann festgelegt, sondern von Ihnen selbst. Das hat etwa den Vorteil, dass es möglich ist, Arbeitszeit und Familienleben bestmöglich aufeinander abzustimmen. Sie können frei >> entscheiden, wie viel Zeit Sie für den Beruf aufbringen möchten.

Werben Sie neue Kunden oder übernehmen Sie einen Kundenstamm, so erhalten Sie das exklusive Recht, diese Kunden mit eismann-Produkten zu versorgen (Kundenschutz). Die Übernahme eines bereits kaufenden Kundenstammes bzw. der exklusiven Vertretungsrechte, versetzt Sie in die Lage, sofort mit diesen Kunden Umsätze zu generieren und Provisionen zu verdienen, ohne zuvor Zeit und Kosten für die Werbung dieser Kunden aufbringen zu müssen.

eismann bietet Ihnen als starker Partner in jeder Phase der Geschäftsentwicklung ein umfangreiches Programm an verschiedensten Dienstleistungen an. Die Bandbreite ist sehr vielfältig, weshalb hier nur einzelne Systemleistungen beispielhaft genannt werden:

  • Unternehmensberater (Regionaler Vertriebsleiter) / ständiger Ansprechpartner vor Ort
  • professionelles Schulungssystem (Verkaufstechniken, Organisation…)
  • Marketing (z.B. Bereitstellung aller Verkaufsinstrumente und -unterlagen)
  • moderne Vertriebskanäle wie Online-Shop und App
  • Logistikleistungen (z.B. Warenkommissionierung und -transport in die Niederlassung)
  • Mobilitätskonzepte (LKW-Bereitstellung)
  • Neukundensysteme (Unterstützung beim Geschäftsaufbau)
  • regelmäßige Produktverköstigungen der eismann Produkte

Erfahren Sie mehr ...